FILTRADOC S, M & L
FILTRADOC S, M & L

FILTRADOC

In 3 verschiedenen Größen: S, M & L.

Unsere FILTRADOC Serie wurde für die Filtration nach dem Frischwassertank entwickelt. Trotz regelmäßiger Tankhygiene verbleiben oft Reststellen die das Reinigungsmittel nicht erreich. Hier können sich Keime weiter entwickeln und das Wasser negativ beeinflussen. Selbst bei einem ordentlich gereinigten Tank kann es nach wenigen Tagen zu einer Keimbildung kommen. Die Wasserqualität die beim befüllen zur Verfügung steht ist je nach Land unterschiedlich. In südlichen Ländern finden sich oft Einträge von Chlor oder anderen chemischen Zusätzen, die einer Verkeimung oder bakteriologischen Belastung, im Leitungswasser entgegenwirken sollen. Mit Befüllfiltern die nur auf Sedimente (Sand, Rost, Grobpartikel) ausgelegt sind, werden diese Stoffe nicht eliminiert. Um ein Höchstmaß an Sicherheit zu erlangen ist es empfehlenswert das Wasser nach dem Tank zu filtrieren.

Hier setzt die FILTRADOC Serie an. Unser Filtrationsprinzip ist über alle Produktvarianten gleich.

  • Filterstufe 1: Sedimentfilter
  • Filterstufe 2: Aktivkohlefilter
  • Filterstufe 3: Ultrafiltrationsmembran

Die Produkte unterscheiden sich in Durchfluss und Kapazität. Eine Ausnahme bildet der FILZRADOC L, bei dieser Variante ist noch zusätzlich ein spezielles Granulat integriert, durch welches der Kalk im Wasser minimiert wird.

Durch den Einsatz einer Ultrafiltrationsmembran als letzte Filterstufe kann die volle Kapazität der Filter genutzt werden. Das bedeutet z.B. bei FILTRADOC L rund 60.000 Liter Filterleistung ohne Zeitlimit. Was unsere Filtersysteme nicht nur sicher sondern auch überdurchschnittlich wirtschaftlich macht.

Sprechen Sie uns an!

Filtradoc S

FILTRADOC S

Der Filtradoc S – ist als Filtereinheit für eine Entnahmestelle z.B. am Kaltwasserschlauch in der Küche konzipiert. Er verfügt wie die M und L Variante über einen Sediment-Vorfilter, Aktivkohle-Blockfilter und eine UF-Membran. Es werden organische Substanzen, chemische Verbindungen, Hormone, Medikamentenrückstände und durch die letzte Stufe Keime, Bakterien und Zysten zuverlässig zurückgehalten. Der Durchlauf ist hier bei 1,5 – 2 LpM Die Kapazität beträgt hier bis zu 3000 – 5000 Liter.

Mehr zum FILTRADOC S

Filtradoc M Komplettpaket

FILTRADOC M

Der Filtradoc M – ist als Zentrale-Filtereinheit konzipiert und verfügt wie die S und L Variante über einen Sediment-Vorfilter, Aktivkohle-Blockfilter und eine UF-Membran. Es werden organische Substanzen, chemische Verbindungen, Hormone, Medikamentenrückstände und durch die letzte Stufe Keime, Bakterien und Zysten zuverlässig zurückgehalten. Der Durchlauf ist hier bei 6-7 LpM. Dieser Durchlauf reicht meistens aus um alle Entnahmestellen samt Dusche zu versorgen. Die Kapazität beträgt hier bis zu 25-30.000 Liter.

Mehr zum FILTRADOC M

Filtradoc L Komplettpaket

FILTRADOC L

Der Filtradoc L – ist als zentrale Filtereinheit konzipiert und verfügt wie der Filtradoc S und M über einen Sediment-Vorfilter, Aktivkohle-Blockfilter und eine UF-Membran. Es werden organische Substanzen, chemische Verbindungen, Hormone, Medikamentenrückstände und durch die letzte Stufe Keime, Bakterien und Zysten zuverlässig zurückgehalten. Zusätzlich hat er eine Filterstufe mehr, die den Kalk im Wasser reduziert und einen Durchlauf von 9-10 LpM. Die Kapazität beträgt hier bis zu 50-60.000 Liter.

Mehr zum FILTRADOC L